Tanzperformance von Liliana Barros

Lister Meile 4
30161 Hannover

Event organiser: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Germany

Select quantity

Unfortunately there are currently no tickets available.

Event info

Zum ersten Mal ist die portugiesische Choreografin Liliana Barros mit einem Stück zu Gast am Theater im Pavillon. Sie fragt sich: ​Was wäre, wenn unsere zukünftigen Körper zusätzliche Erweiterungen, besondere Eigenschaften und zusätzliche Werkzeuge entwickelt hätten? Wie würde sich dies auf die Art und Weise auswirken, wie wir uns in einer posthumanen Welt bewegen, in Beziehung treten, uns ausdrücken und kommunizieren?​
Ihre Tanzperformance TECHNO FAUNA spekuliert über die Zukunft der menschlichen Existenz, über ihre Transformation und Anpassung. Es erforscht die Grenzen des Körpers, seine Archäologie und die Möglichkeit, mit seiner Umgebung zu verschmelzen. In einer abstrakten post-apokalyptischen Zeit, in der neue Wesen herrschen, navigieren drei Figuren durch ein Reich von Beziehungen, entwickelten Taktiken und Machtspielen. Stehen wir vor einem utopischen oder dystopischen Zukunftsschicksal?

Künstlerische Leitung, Choreographie, Bühnenbild & Kostüme: Liliana Barros • Tänzer*innen: Amie Blaire-Chartier, Laura Cornejo, Cristian Cucco • Musik​: Martin Mitterstieler • Dramaturgische Beratung: Jeppe Hemdorff Nissen • Choreographie Assistenz: Paul Wo Lee • Licht: Daniel Wieschnewski, Liliana Barros • Körper- Elemente: Ana Rajcevic • Produktion: Liliana Barros • Produktionsleitung: Sepide Freitag • Distribution: Godlive Lawani
Koproduktion mit dem LOT-Theater in Braunschweig und Bora Bora Theater in Aarhus, Dänemark. TECHNO FAUNA wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen, Die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, Die Braunschweigische Stiftung und die KulturInstitut der Stadt Braunschweig.
2G+

Hygienekonzept

Wichtige Hinweise
Zu dieser Veranstaltung haben nur vollständig geimpfte und genesene Menschen Zutritt.
Zusätzlich müssen alle Personen das Ergebnis eines negativen PoC-Antigen-Tests oder das negative Ergebnis eins PCR-Test vorzeigen.

Ab dem 1. Dezember 2021 sind FFP2/KN95-Masken zu tragen. Diese dürfen nur am Sitzplatz abgenommen werden, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann. Sollte bei einer Veranstaltung die Maskenpflicht auch während der Veranstaltung gelten, weisen wir Sie vorab darauf hin.

Bitte informieren Sie sich am Tag Ihrer Veranstaltung noch einmal über die aktuellen Hygienemaßnahmen in unserem Haus. Alle Hinweise zum Hygienekonzept sowie Ausnahmen der 2G+ Regelung und besondere Hinweise zu einigen Veranstaltungen finden Sie unter: www.pavillon-hannover.de/infos-zu-corona/

Ort der Veranstaltung

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.
Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover